WAS VERSTEHT MAN UNTER MEDITATION  UND ACHTSAMKEIT?

Meditation, das Wort stammt vom lateinischen meditatio (= nachsinnen, nachdenken, überlegen) ist eine Praxis, die durch Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen hilft den Geist zu sammeln, innere Ruhe und Stille zu erlangen und im Hier und Jetzt ganz eins mit sich selbst zu werden.

Hypnose_klein.jpg

 

ZIELE & METHODEN

Durch eine regelmäßige Meditationspraxis gelingt es besser mit Stress umzugehen, insgesamt entspannter und gelassener zu werden. Die Konzentration wird gestärkt, das Selbstbewusstsein wächst und unser Geist wird wacher und klarer.

 

Die angewandten Methoden bieten keine therapeutische, ärztliche Heilbehandlung, auch dienen sie nicht als Ersatz für eine solche, lediglich als mögliche Ergänzung.

 

FÜR WEN

Das Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die unter Anleitung Meditations- und Achtsamkeitstechniken erlernen wollen, sowie an Personen mit Meditationserfahrung die diese gerne in der Gruppe erleben möchten.

Die Meditationsstunden können einzeln oder in Form von offenen Meditationsabenden in der Gruppe besucht werden.

 

DER WEG ZUR GELASSENHEIT

Kontaktaufnahme direkt mit dem Trainer unter + 43 680/24 71 673 oder per E-Mail unter harry.baumgartner@gmx.at

Für Einzelstunden: individuelle Terminvereinbarung mit dem Meditations- und Achtsamkeitstrainer

Für die offenen Meditationsstunden: Anmeldung per E-Mail, SMS oder Telefon bis einen Tag vor dem ausgeschriebenen Termin direkt beim Trainer. Einstieg jederzeit möglich, keine Vorkenntnisse erforderlich!

 

offener Meditations- und Achtsamkeitskurs jeweils samtags von 10:00 – 11:30